Appolts Ferienhaus Pelikaan auf Schiermonnikoog
Appolts Ferienhaus Pelikaan auf Schiermonnikoog

Aussichtspunkte auf Schiermonnikoog

Beide Leuchttürme der Insel wurden 1853 errichtet. Sie sollten eine sichere Orientierung auf dem Weg von der Norsee zurück ins flache Wattenmeer bieten. Die Feuer mussten dabei in einer Richtung liegen. Seit 1911 ist der Zuidertoren - weiße Leuchtturm - außer Doenst genommen worden. Heute dient er für Vermessungen. Zu den schönsten und spektakulärten Wegen zählen der Torenbinnenpad, der Vuurtorenpad und der Westerduinenpad im Bereich der Leuchttürme durch bis zu 20 Meter hohen Dünen.

 

Ein lohnenswerter Punkt der Insel liegt nordöstlich des Dorfes auf der Pomelsduin am Prins Bernhardweg. Auf und in der Düne befindet sich ein alter Bunker, der als Aussichtsplattform mit Informationstafeln umfunktioniert wurde. Das innere des Bunkers ist auf eigene Gefahr zugänglich. Außer leere Räume gibt es allerdings nichts zu sehen. Von hier hat man bei sehr klarem Wetter einen Blick bis zur ostfriesischen Insel Borkum sowie einen guten Überblick über den Verlauf der Salz- und Süßwassergrenze u.a. durch die Vegetationsfarbunterschiede.

Appolts Ferienhaus Pelikaan auf Schiermonnikoog

 

 

Kontakt

Ursula Appolt

Tel. 0031610933194
 

info@ursulaappolt.com

www.pelikaan.op-schiermonnikoog.nl

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Homepage-Titel